immosparrow logo

Was würden Sie sagen, wenn Aschen­put­tel auf die Hilfe der Tauben ver­zich­tet und dies fol­gen­der­mas­sen begründet «Das Sortieren der Linsen ist meine Aufgabe. Sie ist zwar lästig und unnötig und die Tauben würden es liebend gerne, dazu noch schneller und besser machen. Aber nein kein Problem; Ich vergeude lieber meine Zeit hiermit, anstatt mit dem stin­k­rei­chen Prinzen zu tanzen und mir mein zu­künf­ti­ges Kö­nig­reich zu sichern.» Wahr­schein­lich würden Sie ihr den Vogel zeigen.


Es kommt drauf an, ob Sie sich als Im­mo­bi­li­en­mak­ler digital trans­for­miert haben. Aber falls ja und Sie das Vertrauen in au­to­ma­ti­sier­te Ar­beits­pro­zes­se bereits gewonnen haben, so haben auch Sie die Un­ter­stüt­zung der Gefieder dankbar an­ge­nom­men. Sie haben sich eine Lösung zu Nutze gemacht, die unter anderem zeit­auf­wän­di­ges Re­cher­chie­ren von Inserate Portalen übernimmt.


Neben dem Fakt, dass Sie aus al­lei­ni­ger Kraft niemals in der Lage sein werden, im selben Tempo an ak­tua­li­sier­te Daten zu gelangen, wie es die Tech­no­lo­gie fähig ist, werden Sie erstrecht nicht dieselbe Qualität an In­for­ma­tio­nen erlangen. Selbst wenn Sie fünf fleissige Mit­ar­bei­ter haben, die tag­täg­lich Inserate Portale durch­stö­bern, gäbe es keine Mög­lich­keit, Ob­jek­t­in­for­ma­tio­nen so umfassend zu sammeln, wie es die Tech­no­lo­gie kann. Wenn Sie mit einem Ver­gleichs­por­tal arbeiten, erhalten Sie eine Auf­li­stung von Portalen, auf denen die Immobilie ebenfalls inseriert ist. Durch einen einfachen Mausklick werden Sie zwar auf das ähnliche Inserat wei­ter­ge­lei­tet, jedoch gewinnen Sie keine Ver­knüp­fung dieser Inserate. Die Inserate - und Por­tal­hi­sto­rie ist nur eines von vielen Po­ten­zia­len, das die Tech­no­lo­gie er­mög­licht.


Die Guten ins Töpfchen, die Schlech­ten ins Kröpfchen


Innerhalb kurzer Zeit können Sie mittels neu­ar­ti­gen Such­funk­tio­nen Ihre Such­ge­bie­te ein­gren­zen und sich mit präzisen Filtern aus­schliess­lich relevante Objekte anzeigen lassen. Mit dem Speichern dieses Suchabos verlieren Sie keine Zeit mehr in der Ob­jekt­su­che, denn Sie werden au­to­ma­tisch be­nach­rich­tigt, wenn sich etwas bei Ihrem Objekt verändert hat, oder ein neues Haus (das Ihren Kriterien zu 100 Prozent ent­spricht) auf den Markt kam. Aber so ein Suchabo kann noch viel Mehr, als Sie zu be­nach­rich­ti­gen: Objekte können bei Gefallen direkt mit einem «Thumbs Up» oder bei nicht Interesse «Thumbs Down» versehen werden, wodurch sie aus Ihrer Liste fallen. So werden Sie, auch wenn Sie für mehrere Kunden ein Suchabo ein­ge­rich­tet haben, den Überblick über alle Ihre Kun­den­auf­trä­ge nicht mehr so schnell verlieren. Durch diese einfache Selektion haben Sie für jeden Such­auf­trag eine wun­der­ba­re Auf­li­stung von in­ter­es­san­ten Objekten, die fort­lau­fend ergänzt wird und immer einen Voll­tref­fer für Ihre Kriterien sind. Die Funk­tio­nen des Suchabos wurden an den Be­dürf­nis­sen der Makler ausgelegt, damit Sie einen optimalen, visuellen Eindruck haben, was mit welchem Objekt wann passiert. Das Inserate - und Such­cock­pit von Im­mo­Spar­row geht nochmals einen Schritt weiter: Durch die Pri­vat­ver­käu­fer Erkennung können die Inserate in Ihrem Suchabo sogar nach Ver­käu­fer­klas­si­fi­zie­rung sortiert werden. Das bedeutet, wenn Sie auf der Suche nach einem richtig heissen Lead sind, dann wählen Sie die Ein­stel­lung in Ihrem Suchabo «Filtern nach Pri­vat­ver­käu­fer» und erhalten Sie die Kon­takt­da­ten von Pri­vat­ver­käu­fern direkt wenn sie auf den Markt kommen.


Erkennen Sie nun die Ge­mein­sam­keit zu Aschen­put­tel? Während Sie auf Kun­den­be­such sind, arbeitet die Tech­no­lo­gie - der Im­mo­Spar­row (Spatz) - für Sie im Hin­ter­grund. Sie können sich komplett auf das Be­zie­hungs­ma­nage­ment kon­zen­trie­ren und müssen keine Angst haben, eine Immobilie oder ein Pri­vat­ver­käu­fer zu verpassen; Verändert sich etwas in Ihrer Ob­jekt­welt, sind Sie mit dem Blick auf Ihr Postfach bestens darüber in­for­miert.


Also: Ziehen Sie den schmut­zi­gen Kittel aus, schlüpfen Sie in Ihre dia­mant­ver­setz­ten Schuhe und erobern Sie das Kö­nig­reich. Bzw.: Vertrauen Sie der Tech­no­lo­gie, über­las­sen Sie auf­wän­di­ge Re­cher­che­ar­bei­ten unseren Im­mo­Spar­rows (Spatzen) und erobern Sie mit dem nötigen Vorsprung den Im­mo­bi­li­en­markt.


Lesen Sie hier weitere Blog­bei­trä­ge

In­no­va­ti­ve Firmen klauen Mandate

Das richtige Werkzeug für Im­mo­bi­li­en­mak­ler

Was bedeutet ei­gent­lich Künst­li­che In­tel­li­genz?

Zwei Ge­heim­nis­se er­folg­rei­cher Makler